Hochwirksame Behandlung

SurTec mit zwei Neuprodukten auf der parts2clean

09. September 2008

SurTec, Fachfirma für chemische Oberflächenbehandlung, stellt auf der Stuttgarter Internationalen Fachmesse für Industrielle Teilereinigung, der „parts2clean“, vom 28. bis 30. Oktober 2008 in Halle 9 Stand B 212 zwei Neuentwicklungen vor: SurTec 412 reinigt und entrostet Eisen- und Stahlteile in einem Arbeitsgang in der Ultraschall-Tauchanwendung und ist damit ideal nach dem thermischen Entgraten. Zur Spritz- und Flutanwendung empfiehlt sich die schaumreduzierte Variante SurTec 412 SFT.

Das zweite Neuprodukt SurTec 609 ZetaCoat dient zur Vorbehandlung und Passivierung verschiedenster Metalle vor dem Lackieren oder Pulverbeschichten. ZetaCoat bildet eine wenige Nanometer dünne Schutzschicht mit hervorragendem Korrosionsschutz und sorgt für eine exzellente Lackhaftung. Gegenüber nanokeramischen Schichten hat ZetaCoat den Vorteil, dass dieser Schutz deutlich sichtbar ist und eine einfache visuelle Kontrolle ermöglicht. Zudem ist ZetaCoat besonders umweltverträglich. SurTec 412 ist ein pH-neutrales Medium zur Entfernung von Rost- und Oxidschichten im Ultraschall-Tauchverfahren. Besonders eignet sich der Neutralaktivator zur Behandlung von Eisen- und Stahlwerkstoffen nach dem thermischen Entgraten. Dabei ist SurTec 412 sehr materialschonend und verursacht im Vergleich zu herkömmlichen Verfahren mit Säuren keine Wasserstoffversprödung. SurTec 412 reinigt und entrostet in einem Arbeitsgang und bewirkt damit eine Reduzierung der Prozesszeit sowie der Badanzahl. Der Neutralaktivator ist frei von harten Komplexbildnern, die Abwasserrelevanz ist damit vergleichbar mit der von klassischen Neutralreinigern. SurTec 412 ist auch in der Variante SurTec 412 SFT erhältlich und damit schaumreduziert im Spritz- und Flutverfahren einsetzbar.