Hochautomatisiert Rohre bearbeiten

T-Drill bietet lösungsorientierte Rohrbearbeitungsmaschinen an. Die Produkte eignen sich für Anwendungen in der Automobilindustrie, im Schiffbau, in der Lebensmittelindustrie, Pharma und Chemie. Anlässlich der Schweissen & Schneiden, wird T-Drill mehrere Neuentwicklungen vorstellen.

06. September 2017
Angeflanschtes Rohr (Bild: T-Drill)
Bild 1: Hochautomatisiert Rohre bearbeiten (Angeflanschtes Rohr (Bild: T-Drill))

Aushalsmaschine S-80

Die S80-Aushalsmaschine ist eine Neuentwickelung für die Vorbereitung von Stumpfnahtschweißen von Rohren. Der Arbeitszyklus erfolgt vollautomatisch: Fräsen der Vorlochs, Bauteilformung und Abtragung von Unebenheiten. Die Maschine eignet sich besonders für dünnwendige Rohre mit Aushalsungen von zehn bis 80 Millimeter. Für mittel- und dickwandige Rohre stehen die Standardprodukte von T-Drill zur Verfügung.

Bördelmaschine F-170M

Ebenfalls neu auf der Messe: die zweite Generation der Bördelmaschine F-170M. Die leicht zu transportierende Maschine kann auf der Baustelle wie auch im Werken für Rohrbearbeitungen eingesetzt werden. Der Arbeitszyklus ist voll automatisiert, Werkzeugwechsel ist nicht erforderlich. Die F-170M kann für Rohre mit Durchmesser von 26,9 bis 168,3 Millimeer eingesetzt werden.