Hilma-Römheld

Mit Euroblech 2008 sehr zufrieden

17. November 2008

Für die Hilma-Römheld GmbH, den führenden Experten für das Rüsten und Spannen von Formen, Werkzeugen und Werkstücken in der Blechumformung war die diesjährige Euroblech 2008 ein voller Erfolg. Der Marktführer aus dem Siegerland wartete mit zahlreichen Neuheiten für den effektiven Werkzeugwechsel, kurze Maschinenrüstzeiten und häufiges Umrüsten auf, die bei Besuchern, Journalisten und Wettbewerbern auf große Resonanz stießen. Im Mittelpunkt des Interesses standen die auf der Leitmesse der Blechbearbeitung erstmals präsentierten neuen Greiferschienen-Kupplungen, die besonders für Stufen- und Transferpressen geeignet sind und bei denen sämtliche beweglichen Elemente fest mit der Presse verbunden sind. „Mit dieser Neuheit zeigen wir am Markt wieder einmal unsere Technologieführerschaft“, bewertete Andreas Reich, stellvertretender Vertriebsleiter Werkzeugspannsysteme, den Andrang um das ausgestellte Spannsystem.