Ein Highlight aus der Aluminium-Fertigung des Unternehmens sind besonders belastbare Dämpferrohre, die in den neuesten Elektrofahrzeugen eingesetzt werden. Zur Herstellung der Dämpferrohre werden Aluminiumschmiedeteile durch Reibschweißen mit Aluminiumrohren verbunden. Im Anschluss werden die Rohre in einer Tiefe von 300 mm bearbeitet.

ANZEIGE

Neben den Arbeitsschritten Schmieden und Reibschweißen bietet das Unternehmen auch Gleitschleifen, Sandstrahlen, die mechanische Bearbeitung und die Oberflächenbeschichtung aus einer Hand an.