Heiße Eisen im Schongang bewegen

Kullen-Koti fertigt Ofentransportrollen für den Einsatz in der Walzwerkindustrie und im Ofenbau. Diese Spezialrollen ermöglichen den schonenden Transport von Bändern und Platten. Auf der Metec in Düsseldorf stellt Kullen-Koti diesen Bürstentyp aus.

20. Juni 2019
Heiße Eisen im Schongang bewegen
Auf der Metec in Düsseldorf präsentiert Kullen-Koti Ofentransportrollen für den Einsatz in den Horizontallinien der Walzwerkindustrie und im Ofenbau. (Bild: Kullen-Koti)

Auf der diesjährigen Metec in Düsseldorf zeigt Kullen-Koti verschiedene Varianten aus seinem Bürsten-Portfolio für die Walzwerkindustrie. In den Mittelpunkt stellt das Unternehmen seine Ofentransportrollen für den Einsatz in horizontalen Durchlauföfen für Aluminiumlegierungen sowie seine Hochtemperaturrollen für die Edelstahl- und Elektroblechbänder der Wärmebehandlungsanlagen von Stahl und Aluminium. Messebesucher können sich über die technischen Eigenschaften dieser Spezialbürsten der Baureihen DBS (Doppelbandspirale) und STS (Streifenspirale) informieren.

Vom Bautyp her handelt es sich bei den Ofentransportrollen von Kullen-Koti um Walzenbürsten. Sie haben spezielle Drahtbesätze, die einen Geradeauslauf der Bänder, Bleche oder Platten durch die Anlagen garantieren. Einerseits werden auf diese Weise Materialablagerungen auf der Rolle vermieden; andererseits sorgt dies für eine gleichmäßige Wärmebehandlung und schont die Unterseiten der Stahl-, Edelstahl- oder Aluminiumbleche. Infolgedessen reduziert sich der Wartungsaufwand für Wärmebehandlungsanlagen, und die Bänder und Platten können meist ohne weitere Vorbehandlung weiterverarbeitet werden.

Extrem homogene Besätze

Kullen-Koti bestückt die Ofentransportrollen mit homogenen Drahtbesätzen, sodass eine höchstmögliche Oberflächendichte entsteht. Speziell bei der Bürstenbandfassung der Baureihe DBS sind die einzelnen Drähte mit hoher Präzision senkrecht und gleichmäßig angeordnet. Die Drähte selbst können aus 1.200 Grad Celsius hitzebeständigem Material bestehen.

Darüber hinaus wird die Bürstenoberfläche auf Rundlauf geschert und grifffrei in axialer und radialer Richtung geschliffen. Je nach Bedarf kann die Oberfläche auch mit einer konkaven Wölbung oder mit einem konvexen Hohlschliff ausgeführt werden.

Maximale Spurtreue

Die Ofentransportrollen von Kullen-Koti überzeugen auch mit ihrem Transportverhalten. Die Spurtreue (Tracking) ist hoch und der Versatz nur gering; er bewegt sich im Bereich weniger Millimeter. Dadurch lässt sich der Ofenraum optimal nutzen. Die Transportrollen erreichen eine hohe Standzeit und können dann wiederaufbereitet werden.

Auf der Metec geben die Fachleute Auskunft über weitere Aspekte der Herstellung und Anwendung der Ofentransportrollen, etwa über die Möglichkeit der Simulation der Inbetriebnahme, den Faktor Platten-Tracking oder den Einsatz mobiler Messsysteme für ältere Ofenanlagen.