Hauchdünne Kombischeibe

20. Januar 2009

Rhodius bringt mit der XT35 Cross als erster Schleifwerkzeughersteller eine nur 1,9 mm starke Kombischeibe zum Trennen und Schleifen auf den Markt. Die extradünne Kombischeibe (bisher lag die Grenze für Kombischeiben bei 2,2 mm) eignet sich sowohl zur Bearbeitung von dünnwandigen Rohren und Profilen, von Blechen, aber auch von Flacheisen und Vollmaterial. Sie trennt und schruppt eine Vielzahl von Materialien: rost- und säurebeständige Stähle, gehärtete, hochlegierte und hochfeste Stähle, verzinkte Teile sowie Hardox.

Erschienen in Ausgabe: 11-12/2008