Immer kleiner werdende Produkte mit hohem Integrationsgrad stellen große Anforderungen an die Mikromontage und erfordern innovative Lösungen von der Handhabung über Positionier- und Füge- bis hin zur Anlagentechnik. Das Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) und die Fachzeitschrift »automation« veranstalten 2020 bereits zum zehnten Mal die Fachtagung mikroMontage, die einen an der Praxis orientierten, kompakten Überblick zur Prozess- und Anlagentechnik für den Aufbau hybrider mikrotechnischer Produkte und deren speziellen Herausforderungen bietet.

ANZEIGE

Auf dem Programm stehen 2020 anwenderorientierte Vorträge und impulsgebende Diskussionen zu den Schwerpunkten:

  • Herausforderungen und Applikationsfelder
  • Handhabungs- und Zuführtechnik
  • Montage- und Verbindungstechnik
  • Mess- und Prüftechnik
  • Automatisierungstechnik

Erneut leitet Dipl.-Ing. Dirk Schlenker, Reinst- und Mikroproduktion, Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung, Stuttgart, die bewährte Fachtagung, die von den Teilnehmern zu 100 Prozent weiterempfohlen wird.

ANZEIGE

Die Teilnehmer erwartet ein interessantes Vortrags- und Tagungsprogramm, für das neben Tagungsleiter Dirk Schlenker auch der international besetzte Fachbeirat steht:

  • Dr. Alain Codourey, CEO, asyril sa
  • Frank Deiter, Chefredakteur Mikroproduktion
  • Joachim Hardt, CEO, MA micro automation GmbH
  • Martin Zeiher, Geschäftsführer, Zorn Maschinenbau GmbH

Die Themenschwerpunkte bei den Vorträgen aus Industrie und Forschung reichen von Herausforderungen und Applikationsfeldern, über Prozess- und Prüftechnik bis hin zu Maschinen- und Anlagentechnik. Dabei sind erneut viele namhafte Unternehmen vertreten – Vortragszusagen liegen u.a. bereits vor von:

  • CleanControlling GmbH
  • CPAutomation SA
  • Lingl Schweißtechnik GmbH
  • MA micro automation GmbH
  • Manz AG, NanoWired GmbH
  • Zorn Maschinenbau GmbH

Als Jubiläumshighlight steht dieses Jahr die Besichtigung bei Heidelberger Druckmaschinen AG auf dem Programm. Geplant sind die Besichtigung des Vorführzentrums und Teile der Elektronikfertigung u.a. mit Beispielen für „Gedruckte Elektronik“.

Begleitet wird die mikroMontage 2020 auch wieder von einer Fach-Ausstellung. Unternehmen haben hier die Gelegenheit den Tagungsteilnehmern ihre Produkte und Dienstleistungen vor Ort zu präsentieren.