Gummi statt Blech

12. Juni 2008

Die GSW Schwabe AG, eigentlich Spezialist für die Coilverarbeitung im Blechbereich, hat sich erfolgreich an ›Gummicoils‹ herangetraut und dabei gezeigt, dass Neues auch im ersten Anlauf bewältigt werden kann. Der Kunde, ein Hersteller von Tor-Segmenten aus Belgien, orderte bei GSW eine Haspel für die Einlage von Dichtungsgummi in eine Profilieranlage zur Herstellung von Lamellen für Garagentore. Mit Hilfe dieser Haspel kann ein verlegt gewickelter, circa 20 mm breiter Gummistreifen automatisch abgewickelt werden.

Erschienen in Ausgabe: 06/2008