Großzügige Spende

Das Traditionsunternehmen C. & E. Fein GmbH engagierte sich auch im letztem Jahr für einen guten Zweck in der Region. Anstelle von Weihnachtsgeschenken für Kunden unterstützt der Elektrowerkzeughersteller mit einer Spende in Höhe von 10.000 Euro den Freizeit- und Kreativbereich sowie Renovierungsarbeiten im SOS-Kinderdorf Württemberg in Schorndorf-Oberberken.

21. Januar 2014

Kinder und Jugendliche, die aus verschiedenen Gründen nicht bei ihren leiblichen Eltern leben können, finden im SOS-Kinderdorf Württemberg ein zweites Zuhause. Zum Kinderdorf gehören zehn SOS-Kinderdorffamilien, zwei familienorientierte Kinder- und Jugendwohngruppen, zwei Kindergärten sowie flexible ambulante Hilfen.

Um die 65 jungen Bewohner zusätzlich zu fördern, hat das Kinderdorf das Projekt Kinderart ins Leben gerufen. Dabei testen die Kinder ihre Talente und Fähigkeiten aus und lernen bei Aktivitäten wie Hüttenbau, Zelten, Kanufahren, kreativem Basteln, Selbstverteidigung oder Breakdance sozialen Umgang und Teamgeist. Die Spende von Fein wird für diesen Bereich eingesetzt.

Richard E. Geitner, Vorsitzender der Fein-Geschäftsführung, übergab den Scheck über 10.000 Euro an das SOS-Kinderdorf Württemberg: „Bei meinem Besuch im Kinderdorf konnte ich mich von der tollen Arbeit überzeugen. Junge Menschen finden hier nicht nur ein stabiles und liebevolles Umfeld – sie werden auch gestärkt, um später ein selbstbestimmtes Leben führen zu können. Wir freuen uns sehr, hier einen kleinen Beitrag leisten zu können.“

Fein unterstützt das SOS-Kinderdorf bereits seit 2008. Außerdem arbeitet Fein seit vielen Jahren mit der Stiftung Haus Lindenhof in Schwäbisch Gmünd zusammen. Hier sind Menschen beschäftigt, die mit schweren Behinderungen leben. Mit Schulungen und Maschinen unterstützt der Elektrowerkzeughersteller darüber hinaus Berufsschulen sowie Bildungs- und Technologiezentren der Handwerkskammern.