Großes Sortiment

Globo

Nach »Qualität in allen Bereichen« streben die Mitarbeiter der Lucefin-Gruppe , deren Hauptsitz sich nördlich von Brescia befindet. Dieses Streben beginnt mit der Rohstoffbeschaffung, reicht über die Produktion und noch über die Lieferung hinaus – nicht zu vergessen Forschung und Entwicklung.

08. Juni 2011

Im Einzelnen beschäftigen sich vierzehn Unternehmen unter dem Dach der Lucefin-Gruppe mit der Fertigung sowie Handel und Bearbeitung von Stahl, Sonderstahl, Standardstahl, Chrom-, Nickel-, Karbonstahl, Baustahl, Formen- und Werkzeugstahl.

Das Stahlproduktangebot der Gruppe umfasst gezogene, geschälte, geschliffene, warm gewalzte und geschmiedete Werkzeugstähle und Stähle für den Formenbau als Rund-, Flach-, Vierkant-, Sechskantprofile und Sonderstähle.

Ihre Stärken sieht die Lucefin-Gruppe unter anderem in dem unternehmenseigenen, großen Bestand an kalt gezogenen, gewalzten und geschmiedeten Produkten aus Spezialstahl. Hinzu kommt ein hoher Bestand an geschmiedetem und gewalztem Stahl für den allgemeinen Bedarf sowie an Formenbau- und Werkzeugstahl. Die komplette Produktionspalette von kalt verarbeitetem Stahl in allen Qualitäten, Querschnitten und Maßen sowie ein engmaschiges Vertriebsnetz in Italien und weltweit runden das Stahlangebot der Lucefin-Gruppe ab. Das Unternehmen bietet seinen Kunden im Dienstleistungsbereich Machbarkeitsstudien für kalt gezogene Produkte mit Spezialprofilen an und berät darüber hinaus auch bei der Materialwahl.

Im Bereich Sonder- und Karbonstähle gehört die Gruppe aufgrund der Fertigung nach eigenen Angaben zu den Marktführern. In Italien und Tschechien werden kalt gezogene Produkte unterschiedlicher Querschnitte, Breiten, Durchmesser und Dicken mit Hilfe neuester Technik gefertigt und bis ins kleinste Detail geprüft.

Somit kann Lucefin ein großes Sortiment an gezogenen, geschälten, geschliffenen und fein geschliffenen Stählen bieten, die weltweit eingesetzt werden.

Hans Georg Diederichs

Erschienen in Ausgabe: 03/2011