Ziel der Zusammenarbeit ist es, Baumüller Antriebstechnik mit Hilfe der Vibralock-Technologie von Eras zur aktiven Kompensation von Schwingungen auszustatten. Der neue Ansatz soll erlauben, zyklische Störungen in Maschinenanwendungen auf unkomplizierte Weise auszugleichen. Integriert in die Umgebung des Engineering Frameworks Promaster sorgt die Entwicklung für höchste Anwenderfreundlichkeit.

ANZEIGE

Die Herren Baumüller und Wimmel sind überzeugt, dass der gemeinsame Ansatz in vielen Anwendungen Präzision und Produktivität in neuer, verbesserter Qualität ermöglichen wird. Das integrierte Konzept stelle zudem sicher, dass Aufwand und Nutzen für die Kunden in attraktivem Verhältnis stehen, so die Geschäftsführer.