Wegweisende Ideen für die Produktion von morgen

Future

bbr FUTURE richtet seinen Blick auf Entwicklungen für die Produktion von morgen. Hier finden Sie wegweisende Ideen aus den Hochschulen, den F&E-Labors der Industrie und den Tüftlerbuden des Mittelstandes. Neueste Erkenntnisse in der Metallbearbeitung werden durch aktuelle Informationen zu Maschinen, Anlagensteuerungen und zur Produktionsplanung ergänzt. Kernthemen neben Industrie 4.0 sind der Leichtbau und Mobilität.

Aktuelle Ausgaben
Ausgabe 02/2019 02/ 2019
Ausgabe 01/2019 01/ 2019

Industrie 4.0

Leichtbau

Mit ›Smartform‹ lassen sich höchstfeste Stahlsorten zu maßhaltigen Bauteilen umformen und Leichtbaupotenziale erschließen. Bild: Thyssenkrupp

Kostengünstige Kaltumformung

Höchstfeste Stähle maßhaltig und effizient in Großserie produzieren und damit Leichtbaupotenziale erschließen – das leistet das neue ›Smartform‹-Verfahren von Thyssenkrupp.

Eine große Herausforderung im Karosseriebau ist die Fügetechnik. Das gilt besonders dann, wenn unterschiedliche Materialien miteinander verbunden werden sollen. Atlas Copco hat bereits vor zwei Jahren damit begonnen, Lösungen bei der Hybridfügetechnik zu erarbeiten. Kleben spielt in diesem Zusammenhang eine große Rolle. Bild: SCA/Atlas Copco

Karosseriebau im Wandel

Digitalisierung, autonomes Fahren und Elektromobilität stellt die Verantwortlichen der Automobilproduktion vor große Herausforderungen.

Mobilität

Beim ›Coradia Ilint‹, dem weltweit ersten Niederflur-Personenzug, der mit einer Wasserstoff-Brennstoffzelle betrieben wird, sind Speicherbehälter, Leitungs- und Tanksysteme aus Edelstahl Rostfrei mit Qualitätssiegel. Bild: WZV/Alstom

Höchste Eisenbahn!

Eine Alternative zu Dieseltriebzügen kommt mit dem wasserstoffbetriebenen Hydrail oder H-Zug ins Rollen.