Fürs Schneiden unterwegs

Hypertherm, Hersteller von Plasma-, Laser- und Wasserstrahl-Schneidanlagen, hat den Powermax30-Air entwickelt: ein neues tragbares Luftplasmasystem mit integriertem Kompressor.

02. April 2015

Der Powermax30-Air ist dank des integrierten Kompressors und der Möglichkeit, sowohl mit 120 als auch mit 240 Volt betrieben zu werden, ein sehr vielseitiges System, das fast überall zum Schneiden von Metall eingesetzt werden kann. Mit einem Gewicht von nur 13,5 Kilogramm und einer Leistung von 30 Ampere bietet der Powermax30-Air ein hohes Leistungs-/Gewichtsverhältnis.

„Hypertherm setzt mit diesem neuen Modell neue Leistungs- und Tragbarkeitstandards“, erklärt Harry Mellott, ein Hypertherm-Powermax-Spezialist. „Mit einer empfohlenen Schneidleistung von acht Millimetern und einer Trennschnittkapazität von 16 Millimetern kann das System einfach und schnell unterschiedlichste Metallarten und -stärken schneiden. Dadurch ist es ein großartiges Schneidegerät der Einstiegsklasse für eine Vielzahl von Einsatzbereiche sowie für die Nutzung zu Hause.“

Das hohe Leistungs-/Gewichtsverhältnis ist zum Teil auf verschiedene technische Verbesserungen zurückzuführen, darunter ein neues, zum Patent angemeldetes Verschleißteil-Modell, das die Luftströmung vom kompakten, integrierten Kompressor optimiert. Dieses Design trägt direkt zur Effizienz des Systems bei und liefert eine konsistente Schneidleistung.

Der Powermax30-Air ist wie alle Powermax-Systeme von Hypertherm äußerst robust und die „Hypertherm Certified“-Zuverlässigkeit garantiert den erfolgreichen Einsatz auch unter höchsten Ansprüchen.