Freundliche Anteilnahme

Ende September hat die Wintersteiger AG (Ried im Innkreis, Oberösterreich) 86 % der Geschäftsanteile an der Kohler Maschinenbau GmbH, Friesenheim, übernommen.

22. November 2011

Kohler Geschäftsführer Reiner Blohorn (r.), der mit seiner Führungsmannschaft weiterhin 14 % am Unternehmen hält, sieht durch die Beteiligung große strategische Vorteile und ein enormes Potenzial für Kohler. »Wir haben eine hohe technische Kompetenz und hervorragende, hoch motivierte Mitarbeiter vorgefunden. Kohler wird als viertes Geschäftsfeld unserer Gruppe als eigenständiges Unternehmen am heutigen Standort weitergeführt werden«, erklärte Wintersteiger-Vorstand Roland Greul (l.).

www.kohler-germany.com

Erschienen in Ausgabe: 06/2011