ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

„forum robotic“

„forum robotic“

Mit starken Partnern zurück

13. Oktober 2008

In den Jahren 2003 bis 2006 fanden Robotik-Experten aus Industrie und Forschung auf dem „forum robotic“ in Bremen einen Treffpunkt, um sich zu informieren und auszutauschen. Die Veranstaltung lief so erfolgreich, dass die Macher schon bald an räumliche Grenzen stießen. Deshalb sah sich der veranstaltende Landesverband Bremen des Vereins Deutscher Ingenieure e.V. (VDI) nach einem starken Partner um, den er nun in der Messe Bremen gefunden hat: Am 12. und 13. Februar 2009 informiert die Konferenz mit begleitender Ausstellung in der Halle 7 der Messe Bremen über die gesamte Bandbreite von Robotikanwendungen im Maschinenbau, in der industriellen Fertigung und in Forschung und Ausbildung. „Damit greifen wir das breite Interesse von Anbietern und Anwendern der Robotikbranche an einem informativen Treffpunkt im Norden auf“, erläutert Dr. Hubert Borgmann, Projektleiter des „forum robotic“ bei der Messe Bremen. Das zweitägige Informationsforum umfasst aktuelle Themen der Automatisierungstechnik in einer Konferenz und zusätzlichen Workshops, unter anderem die automatisierte Handhabung von innovativen Werkstoffen wie Faserverbundwerkstoffen, Qualitätssicherung und auch Materialverfolgung und Ident-Systeme. „Dabei spiegeln die Konferenzthemen die gesamte vertikale Struktur der Branche vom Komponentenzulieferer über den Roboterhersteller bis hin zum kundenspezifischen Systemhaus wider. In der Ausstellung gibt es sowohl Produkte, beispielsweise Greifer und fertige Roboterzellen, als auch Dienstleistungsthemen wie Ausbildung, Sicherheit und Service“, so Borgmann weiter. Die begleitende Ausstellung präsentiert Problemlösungen für automatisierte Handhabung und Fertigung, die auf die spezifischen Bedürfnisse der Firmenpartner aus Mittelstand und Industrie zugeschnitten sind.