Feinstes Plasmaschweißen ab 0,1 Millimeter

03. Mai 2019
Feinstes Plasmaschweißen ab 0,1 Millimeter
(© EWM)

Für filigrane Schweißarbeiten mit Materialstärken ab 0,1 Millimetern bietet EWM sein digitales Plasmaschweißgerät Microplasma an. Speziell für feinste Detailarbeiten beim Schweißen konstruiert, findet das Gerät seinen Einsatz unter anderem in der Medizin- und Dentaltechnik, in der Luftfahrt, an pneumatischen Bauteilen oder beim Verschweißen unterschiedlicher Metalle an Thermoelementen. Drei Leistungsvarianten sind erhältlich: Der Strom ist in feinen 0,1-Ampere-Schritten justierbar von 0,3 bis 20, 50 oder 100 Ampere. Vorteile der Plasmatechnik gegenüber dem WIG-Schweißen sind der einstellbare Pilotlichtbogen für 100-prozentige Zündsicherheit und der besonders stark eingeschnürte Plasmalichtbogen.

Erschienen in Ausgabe: 03/2019
Seite: 63