Feinkornbaustahl für höchste Belastungen

Produkt
04. Februar 2016

Mobilkrane der neuen Generation müssen hohen Ansprüchen genügen: schnell einsatzbereit, in unwegsamen Terrains transportabel und wirtschaftlich. Diese Eigenschaften stellen auch an die eingesetzten Materialien enorme Ansprüche.

Thyssenkrupp Steel Europe ermöglicht mit dem höchstfesten Feinkornbaustahl ›Xabo 1300‹ neue Lösungen beispielsweise in Bau und Nutzung von Mobilkranen. Xabo 1300 hat eine feinkörnige Gefügestruktur, die den Stahl besonders fest macht: Er erreicht Zugfestigkeiten von 1400 bis 1700 Megapascal und ist ideal geeignet für höchste Beanspruchungen. Der Produktionsprozess ist soweit optimiert, dass 97 Prozent des genutzten Wassers wiederverwertet werden und 99 Prozent der Prozessgase energetisch weiter nutzbar sind. Ein solcher Stahl wie Xabo 1300 bietet entlang der Wertschöpfungskette weitere Vorteile: Gegenüber herkömmlichen Stählen kann die Blechdicke um 70 bis 80 Prozent reduziert werden. Durch die Gewichtsreduktion wird die Leistungsfähigkeit von Mobilkranen erhöht. So können Krane nun das Achtfache ihres Eigengewichts tragen.

Erschienen in Ausgabe: 01/2016