Evoluzione

Globo/Italien

Mit annähernd 40 Jahren Erfahrung ist Helvi einer der wichtigen Lieferanten in der Schweißbranche und gleichzeitig Partner für Erforschung und Entwicklung technischer Lösungen für die Anwender.

29. August 2017
Bildquelle: Helvi
Bild 1: Evoluzione (Bildquelle: Helvi)

Auf der ›Schweissen & Schneiden‹ wird die Helvi S.p.A. ihr neues Konzept ›Evo – Bright Evolution‹ vorstellen, das Resultat einer langjährigen Entwicklung, in der die F+E-Teams von Helvi mit anspruchsvollen Endkunden kooperiert haben. Resultat: eine neue Reihe von Inverter-Stromquellen, die auch komplexeren Schweißaufgaben gewachsen ist. Das neue Konzept bietet weitgreifende technische Verbesserungen im Hardware- und Software-Bereich.

Die wichtigsten Merkmale der EVO-Reihe:

• Mikroprozessoren nach neuestem technologischen Stand

• Nutzung komplexer Steueralgorithmen für ein hervorragendes Schweißergebnis

• schnellere Reaktivität bei Veränderung des Lichtbogens oder der Benutzungsbedingungen

• neue Lichtbogendynamik zur Verhinderung von Schweißspritzern

• Einsatz aller Elektrodentypen für alle Schweißpositionen dank neuer Lichtbogenqualität

• höhere Energie-Effizienz

• neu entwickelte Steuerung der Eingangsspannung für einen größeren Anwendungsbereich

• VRD-Funktion für mehr Sicherheit und Energie-Effizienz

• optional: neues Interface für die Fernbedienung für die Positionen oben/unten, analog/digital, MIG/WIG

• optional: optisches Interface Bluetooth für lichtgeschützte Schweißmasken 

• T-Link von Trafimet

• schnelle Aktualisierung durch USB-Schnittstelle

• Schweißdatenanalyse

• im WIG-Modus : Safe-Start-Funktion zur Lichtbogenzündung, gepulste Frequenz bis 2.500 Hz

• im Plasma-Modus: weniger Materialverbrauch, bessere Schneidleistung, besseres Endresultat

Helvi S.p.A. präsentiert mit seiner neuen Marke ›EVO – Bright Evolution‹ eine neue Produktgruppe für professionelle Anwendungen. Vier verschiedene Maschinen existieren unter dieser neuen Marke: Compact MMA/WIG, Multiprocess Maxitech, Multiprocess Multitech und Plasma PC.

Andrea Husson, Fachjournalistin, Bouaye (F)

Schweissen & Schneiden, Stand 10B42

Erschienen in Ausgabe: 05/2017