Erlebniswelt Sägen 2011

Anfang Juni präsentierte die Behringer GmbH in auf dem Firmengelände in Kirchardt einen Querschnitt ihrer Leistungsfähigkeit im Rahmen einer Hausausstellung. Der international tätige Marktführer in Sachen Sägetechnik konnte rund 500 Besucher aus aller Welt begrüßen.

21. Juni 2011
Neue Lösungen in der Sägetechnik dreitägigen Hausmesse der Behringer GmbH
Bild 1: Erlebniswelt Sägen 2011 (Neue Lösungen in der Sägetechnik dreitägigen Hausmesse der Behringer GmbH )

„Wir haben unseren Kunden und Interessenten ein umfangreiches Programm an Hochleistungsband- und Kreissägemaschinen für die stahl-und metallverarbeitenden Industrie vorgestellt und sind mit der Resonanz sehr zufrieden“, so Geschäftsführer Christian Behringer.

Ein Mix aus Fachvorträgen, Live-Vorführungen und Expertengesprächen gab Anwendern aus verschiedensten Branchen Inspirationen, in neue technische Lösungen für mehr Effizienz im Produktionsprozess zu investieren. In entspannter Atmosphäre nutzen die zu rund 60 Prozent ausländischen Besucher die Gelegenheit, auch Großanlagen, die sonst selten auf Messen zu sehen sind, in Augenschein zu nehmen. In einem eigens dafür eingerichteten 800 Quadratmeter großen Zelt beeindruckte etwa eine kombinierte Bohr-, Säge- und Strahlanlage mit umfangreicher Transportperipherie.

„Hier zeigen die Partners for Steel, wie in einem Durchlauf und ohne Schnittstellenprobleme große Stahlträger bearbeitet werden können. Die Träger werden zunächst auf einer Bohranlage unserer Schwesterfirma Vernet Behringer gebohrt, dann auf einer Gehrungsbandsägen in Abschnitte getrennt und schließlich in der Oberflächenbearbeitungsanlage unseres Kooperationspartners Rösler behandelt“, erklärt Christian Behringer. Drei Großbandsägen mit einem Schnittbereich bis 1500 mm erwiesen sich in der Montaghalle als Besuchermagnet. Im Bereich Hochleistungssägen demonstrierte die Behringer GmbH eindrucksvoll, wie sie in der „Formel eins“ der Sägetechnik Maßstäbe setzt. Auch beim Hochleistungs-Aluminiumsägen bekamen die Gäste im Schnittbereich bis 800mm eine Neuheit zu sehen. Führungen durch die erst letztes Jahr eingeweihte moderne Gießerei auf dem Firmengelände standen während der drei Messetage ebenfalls auf dem Programm.