Entgraten, Schleifen und Satinieren

Universal-Entgrat-Schleifmaschinenserie M36

Hezinger, Kornwestheim, vertreibt exklusiv in Deutschland die Universal-Entgrat-Schleifmaschinenserie M36 von Costa Levigatrici, Schio (Vi)/Italien. Je ...

14. September 2010

Hezinger, Kornwestheim, vertreibt exklusiv in Deutschland die Universal-Entgrat-Schleifmaschinenserie M36 von Costa Levigatrici, Schio (Vi)/Italien. Je nach Art der Teile (z. B. Brennschneidteile, gelaserte oder gestanzte Teile) sind die Automaten mit bis zu drei unterschiedlichen Bearbeitungsaggregaten ausgerüstet. So ist es auch möglich, mit einer Maschine zu entgraten und zu satinieren. Standardmäßig haben alle Modelle doppelt gummierte Andruckrollen vor und hinter jedem Bearbeitungsaggregat mit mikrometrischer Einstellung. Ein schwerer, verwindungssteifer Maschinenrahmen gewährleistet auch bei hoher Belastung die Stabilität und somit die Präzision der Maschine.

Eine Vakuum-Einrichtung am Vorschubtisch unterstützt den Transport von kleinen oder glatten Werkstücken. Das Auf- und Abnehmen längerer Teile wird durch Ein- und Auslauf-Rollentischen mit nichtangetriebenen Rollen erleichtert. Dank automatischer Scheibenbremsen an jedem Motor kann das Aggregat innerhalb von Sekundenbruchteilen stillgesetzt werden. Ebenso in der Grundausstattung: eine bedienerfreundliche Schalttafel (LED-Anzeige für Störmeldungen), Schleifbandoszillation mit Fotozelle, Bürstenwalzenaggregat mit manueller Höheneinstellung und ein Kontaktwalzenaggregat mit vierfach-Revolver zum Schleifbandstärkenausgleich und zur Feinpositionierung.