Für den ölhydraulischen Antrieb des Laufholms verwendet das Unternehmen drehzahlvariable Hochdruckpumpen. Mit dem neuen Steuerungskonzept wird sowohl die potenzielle wie auch die bei der elastischen Verformung während des Umformprozesses gespeicherte Energie zurückgewonnen.

ANZEIGE

Sie wird anschließend als elektrische Energie in das Werksnetz des Kunden zurückgespeist. Das neue Konzept hat sich bei Tenaris Confab in Brasilien bei der Produktion längsnahtgeschweißter Pipeline-Rohre bewährt.

Tube Halle 7a, Stand B03

ANZEIGE

www.siempelkamp.com