EMS erweitert Produktprogramm

Voll elektrische Antriebe erreichen bedeutende Vorteile bei Präzision und Energiebedarf in der Rohrbiegetechnik.

04. Oktober 2007

EMS - spezialisiert auf die Bearbeitung von Blech, Rohr und Profil - erweitert sein Produktprogramm um voll elektrische Rohrbiegetechnik. Die neue Maschinentechnik wird bei Unison hergestellt, führend für Innovationen auf diesem Gebiet ist Unison die erste Firma, die voll elektrische, servogesteuerte Rohrbiegemaschinen herstellt. „Jetzt, nach 10 Jahren gewinnen voll elektrische Rohrbiegemaschinen einen immer größeren Marktanteil gegenüber den traditionell hydraulisch gesteuerten Maschinen. Grund dafür sind verschiedene Vorteile dieser Technik, einschließlich höherer Präzision, einfache Maschinensteuerung, weniger Ausschuß, geräuscharmer Betrieb, und deutliche Energieeinsparung“, sagt Martin Brucks, Technischer Leiter bei EMS. „Ich bin sehr froh über die Zusammenarbeit mit Unison, denn diese Firma ist bekannt für ständige Weiterentwicklung der Rohrbiegetechnologie und bekommt zunehmend Aufträge namhafter Firmen aus aller Welt, die anspruchsvolle Rohrbiegeaufgaben zu bewältigen haben.“ Voll elektrische Antriebe erreichen bedeutende Vorteile bei Präzision und Energiebedarf. Jeder einzelne Prozess während des Biegens ist Software gesteuert - das gestattet einen sofortigen Wechsel zwischen verschiedenen Biegeprodukten und macht präzise Biegungen von höchster Qualität möglich. Einmal eingerichtet dauert der Wechsel zwischen zwei Produkten nur wenige Minuten und ist jederzeit reproduzierbar ohne Ausschuss. Außerdem benötigen die Antriebe der Maschine nur dann Energie, wenn auch gebogen wird, die Einsparungen sind bedeutsam.