Einfaches manuelles Plattenhandling

Die zur Zieker-Gruppe gehörende Ernst Zieker GmbH erweitert ihr Produktsortiment um einen Platten-Schwenkwagen für den Einsatz im Handwerk und in der Industrie.

28. Oktober 2011

Mit dem neuen Plattenwender können große flächige Güter wie Holz-, Gips-, Stein- und Kunststoffplatten sowie Blechtafeln, Glasscheiben, Türen und Fenster senkrecht transportiert und für die weitere Bearbeitung von nur einer Person in die Waagrechte gebracht werden.

Mit dem Platten-Schwenkwagen lassen sich große Platten bis zu den Maßen (L x B x H) 3.000 x 45 x 2.000 mm und einer Tragkraft von bis zu 150 kg transportieren und in die für die Weiterverarbeitung richtige Lage bringen.

„Mit dieser Produktinnovation wollen wir sowohl zur Schonung der Arbeitskraft als auch zum Schutz des Transportgutes beitragen“, so der geschäftsführende Gesellschafter Joachim Zieker.

Der von der Holz-Berufsgenossenschaft anerkannte Platten-Schwenkwagen zeichnet sich durch Kompaktheit aufgrund der Abmessungen (L x B x H) von 1.700 x 1.000 x 600 mm und einem geringen Eigengewicht von 25 kg aus. Dadurch ist der Wagen ortsunabhängig einsetzbar.

Die Stabilität und Stützfestigkeit des verzinkten Wagens wird durch ein breites Luftrad mit den Maßen Ø 260 x 85 mm, vier Polyamid-Lenkrollen mit Polyurethan-Laufbelag und einer ausfahrbaren Stützstrebe sichergestellt. Der Schutz des Transportgutes wird durch eine mit Filz gepolsterte Wanne aus gebogenem Stahlblech ermöglicht.