Eigensichere Industrie-PCs für das Bedienen und Beobachten im Ex-Bereich

Umgebungstemperatur –20 und +50 °C

18. März 2010

Ihre robusten Industrie-PCs erweitert die Siemens-Division Industry Automation um zwei eigensichere HMI (Human Machine Interface)-Geräte für den explosionsgefährdeten Bereich Ex-Zone 1/21 und 2/22. Der robuste und vollkommen wartungsfreie Simatic HMI Panel PC Ex ist flexibel konfigurierbar und geeignet für den Einsatz direkt an der Maschine oder im Außenbereich bei Umgebungstemperaturen von minus 20 bis plus 50 Grad Celsius. Der Panel-PC eignet sich besonders für das Bedienen und Beobachten, Messen und Prüfen sowie die Datenerfassung und Kommunikation.

Simatic HMI Thin Client Ex ist für das Bedienen und Beobachten als flexible Remote-HMI-Station konzipiert, zum Beispiel als Thin Client in einer Remote-Terminal-Umgebung. Beide Geräte sind einsetzbar bei entzündlichen Gasen, Dämpfen und Luft-/Staubgemischen, etwa bei der Herstellung von Benzin, Arzneimitteln und Zement oder der Verarbeitung von Mehl und Getreide. Simatic HMI IPC3077 EX ist der erste Panel-PC von Siemens für den explosionsgefährdeten Bereich.