Ehre, wem Ehre gebührt

VDI sucht Preisträger für Technikgeschichte. Conrad-Matschoß-Preis 2008 des VDI mit 3.000 Euro dotiert

04. Mai 2007

Der VDI Verein Deutscher Ingenieure schreibt zum zweiten Mal den Preis für Technikgeschichte aus. Mit dem Conrad-Matschoß-Preis will der größte Ingenieurverein Europas das Interesse für Technikgeschichte stärken, Beiträge zur besseren Verständlichkeit der Technikgeschichte fördern und die technik­historische Forschung unterstützen. Die Jury legt gleichermaßen Wert auf die fachliche Qualität wie auf die gute allgemeine Verständ­lichkeit für Fach­fremde. Prämiert werden deutschsprachige Beiträge in Print- und elektronischen Medien, die ab 2006 entstanden sind oder in 2007 abgeschlossen werden. Bewerbungen sind bis zum 31. Juli 2007 willkommen. Schriftliche Beiträge dürfen maximal 400 Seiten umfassen. Video- und Audiobeiträge sollten zwischen 45 und 90 Minuten Länge liegen. Schriftliche Bewerbungsunterlagen bestehen aus dem Beitrag in dreifacher Ausfertigung und auf einem elektronischen Datenträger, einer Kurzbeschreibung der Arbeit sowie dem Lebenslauf. Der Conrad-Matschoß-Preis des VDI ist mit 3.000 Euro dotiert. Weitere Informationen und Bewerbung: Verein Deutscher Ingenieure e. V. - Bereich Technikgeschichte, Michael Kussmann, Postfach 10 11 39, 40002 Düsseldorf, Tel. 0211 62 14-2 05/2 73, Fax 0211 62 14-15 0, E-Mail tub@vdi.de oder im Internet unter www.vdi.de/matschoss-preis.