Effizienz à la LT

BLM zeigt auch in Stuttgart neben dem umfangreichen Maschinenprogramm für die Rohrbearbeitung in Halle 6, stand 6415, eine Kombinationsschneidmaschine für Rohre und Bleche.

06. Juni 2007
Mit der LT Combo von BLM lassen sich Bleche und Rohre schneiden.
Bild 1: Effizienz à la LT (Mit der LT Combo von BLM lassen sich Bleche und Rohre schneiden.)

Von der Handhabung über die Bearbeitung bis zum Messen reicht das große Produktspektrum der BLM Group in Sachen Rohrbearbeitung. Gerade in Sachen Laserschneiden von Rohren ist das Unternehmen weltweit führend.

Rohrlaserschneiden

Insgesamt sechs verschiedene Standardmodelle, vom Laserschneiden leichter Rohre (LT 120) über die 3D-Laserschneidzelle (LT 905 D) bis zur Kombimaschine für das Laserschneiden von Rohren und Blechen (LT-Combo) und der Schneidmaschine für große Rohre und Profi le (Jumbo) reicht hier das Spektrum. Automatische Be- und Entladung gehört hier genauso dazu, wie ein vollautomatischer Arbeitsablauf in der Maschine.

Gegenüber der konventionellen Rohrbearbeitung (etwa durch Sägen, Bohren et cetera) gibt BLM für die Laserbearbeitung hier Produktivitätsteigerungen von 70 bis 80 Prozent an!

Die Einsparungen beginnen aber eigentlich schon in der Konstruktion, denn durch die hohe Genauigkeit der Laserschnitte eröffnen sich völlig neue Gestaltungsmöglichkeiten, die sich gerade bei der Montage geschwindigkeitsfördernd auswirken.

Und nicht nur das: Durch eine geschickte Bauteilgestaltung können zudem Baugruppen mit deutlich reduziertem Anteil an Einzelteilen konstruiert werden.

Biegen statt Schweissen

Weniger Schweißnähte und weniger Nachbearbeitung sind nur zwei direkte Folgen, die sich positiv auf die Gesamtproduktivität auswirken.

Zur Gestaltung von Rohrbauteilen- und Rohrbaugruppen gehört natürlich auch das Rohrbiegen. Auch hier gilt - wie beim Laserschneiden mit seiner freien Parametrierbarkeit - dass durch eine geschickte Konstruktion Bauteile eingespart werden können, frei nach der Devise »Biegen statt Schweißen«.

Gleich 12 Standardmaschinen bietet BLM zum Rohrbiegen an. Die vollelektrische E-Turn zum Links-/Rechtsbiegen mit ihrer 3D-Visualisierung und Programmierung gehört genauso zum Maschinenprogramm, wie das Rohrbearbeitungszentrum Planet oder die hydraulischen Biegemaschinen der Dynamic-Serie für Rohre mit großen Durchmessern und Wandstärken.

Messtechnik

Auch zum Messen für die Qualitätssicherung stellt BLM gleich mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. Ob außerhalb der Fertigungslinie oder eine kontaktlose Inline-Messung, auch hier stellt das Unternehmen sehr produktive Systeme vor, die in Echtzeit die Maßhaltigkeit der Halbzeuge messen können, ohne dass dafür die Produktion gedrosselt werden müsste.

Dass in vielen kleinen Unternehmen ein Bedarf an Flachbettlaserschneidmaschinen und Rohrlaserschneidmaschinen herrscht, sich eine gesonderte Anschaffung einer extra Rohrlasermaschine aber nicht für jeden Betrieb rechnet, hat die Maschinenbauer aus Italien darauf gebracht, eine Kombinationsmaschine zu entwickeln, die eben beides beherrscht.

Bestechende Kombination

Das kombinierte System für das vollautomatische Laserschneiden von Rohren und Blechen ist die LT Combo, wobei LT für Laser Tube steht. Die Laserschneidmaschine kann vollautomatisch Rohre im Durchmesserbereich von 16 bis 225 Millimeter und Bleche unterschiedlicher Formate - bis hin zum Großformat 6 x 3 Meter beziehungsweise 8 x 3 Meter - schneiden.

Zudem ist diese CNC-Laserschneid- Kombinationsmaschine in einer Vielzahl von Konfigurationen erhältlich, um die Bedürfnisse der Kunden - von geringem Platzbedarf über hohen Automatisierungsgrad bis hin zur Bearbeitung von unterschiedlichen Blechformaten - erfüllen zu können.

»Dank der spezifischen Eigenschaften einer Rohrlaseranlage, fördert die LT Combo die wirtschaftliche Rohrverarbeitung vom Halbzeug bis zum Endprodukt«, so das Unternehmen.

»Dank der spezifischen Eigenschaften einer Rohrlaseranlage, fördert die LT Combo die wirtschaftliche Rohrverarbeitung vom Halbzeug bis zum Endprodukt.«

Erschienen in Ausgabe: 04/2007