Effizientes Powerpackage

Kunststoff-Ejektoren mit teachbarem Vakuum-Schalter

16. September 2008

Der Vakuum-Spezialist Schmalz erweitert ab sofort seine Baureihe an leichten und leistungsfähigen Kunststoff-Ejektoren SBP-C um Modelle mit teachbarem Vakuum-Schalter. Das Highlight dieser Innovation von Schmalz ist die integrierte Teachfunktion, mittels der die Schaltpunkte schnell und einfach per Knopfdruck individuell auf den jeweiligen Anwendungsfall hin einstellbar sind. Über eine zweifarbige LED ist zudem der aktuelle Zustand des Vakuum-Systems leicht zu kontrollieren und bei Bedarf schnell und sicher anzupassen. Der Einsatz der des Ejektors SBP-C teachbarem Vakuum-Schalter bietet laut Schmalz messbare Vorteile. Er sparen Bauraum und Gewicht und Handlingssysteme können mit höchster Dynamik gefahren werden. Es besteht die

Möglichkeit, Ejektorblöcke aus mehreren Ejektoren zu generieren, die dann als zentrale Vakuum-Einheit installiert wird. Durch zwei digitale Schaltausgänge am Vakuum-Schalter lassen sich zusätzliche Überwachungsfunktionen einfach realisieren. Schnelle Reaktionszeiten beim Ansaugen und Abblasen erlauben Dynamik-Steigerungen und somit verringerte Taktzeiten.