Effizientes Messen für rasante Fertigung

Produkte

In Prozesslinien wie Walzwerke, Bandanlagen oder in Rohrstraßen gehört die Erfassung von Geschwindigkeit und Länge heute zu den Standardmessgrößen.

15. Februar 2011

Da ist es nicht verwunderlich, dass mit der Komplexität der Fertigungsaufgaben auch die Anforderungen an die Sensorik steigen. Berührungsfrei arbeitende Verfahren sind vielerorts Standard, und Funktionsumfang ist gefragt. Mit Ascospeed setzte Micro-Epsilon bereits einen Meilenstein. Als Vorreiter hat man mit dem Einsatz von farbigen Hochleistungs-LEDs der Halogen- sowie der Lasertechnik eine Absage erteilt und konnte die Ortsfiltertechnik als Messprinzip wesentlich verbessern. Neu sind leistungsfähige Erweiterungen des Ascospeed-Produktes. Diese sind nun ausgelegt für Geschwindigkeiten von maximal 3000 m/min und bieten dadurch selbst für den Einsatz in Folienwalzgerüsten und Hochgeschwindigkeitsschneidlinien noch genügend Leistungsreserven hinsichtlich des Arbeitsbereiches. Zudem registriert ein Temperaturdatenrekorder auch im ausgeschalteten Zustand unzulässige Temperaturen und meldet diese weiter.

www.micro-optronic.de

Erschienen in Ausgabe: 01/2011