Doppelspitze in der Geschäftsführung

Andreas Köster verstärkt die Geschäftsführung der BLM Group Deutschland. Bis Ende des Jahres wird er die Geschäfte gemeinsam mit Dr. Rainer Vanck führen, der die Leitung der deutschen Tochtergesellschaft der italienischen Unternehmensgruppe im April übernommen hatte.

04. September 2017
Andreas Köster (rechts), neuer Geschäftsführer der BLM Group Deutschland, und Dr. Rainer Vanck, Geschäftsführer des Unternehmens seit April 2014. (Bild: BLM Group)
Bild 1: Doppelspitze in der Geschäftsführung (Andreas Köster (rechts), neuer Geschäftsführer der BLM Group Deutschland, und Dr. Rainer Vanck, Geschäftsführer des Unternehmens seit April 2014. (Bild: BLM Group))

Nachdem die Ziele erreicht wurden, übergibt Vanck die Geschäftsführung Ende des Jahres komplett an Köster und scheidet aus dem Unternehmen aus. Köster legt seinen Fokus zunächst auf den Vertrieb der BLM Group Deutschland. Zum Jahreswechsel übernimmt er von Vanck auch die Bereiche Service und allgemeine Geschäftsführung.

Marktposition ausbauen

„Die BLM Group kann heute in Deutschland auf eine effiziente Vertriebs- und Serviceorganisation bauen, die eine solide Basis für künftige Erfolge bildet. Ich freue mich, die Marktposition des Unternehmens ausbauen zu können. Die Maschinen der BLM Group warten mit einzigartigen Merkmalen auf, die wir im September auf unserer Hausmesse Intube 17 in Levico Terme in Norditalien herausstellen werden“, so Köster. Im Rahmen dieser Hausmesse zeigt BLM auch neue Maschinen.

„In Zusammenarbeit mit unseren Kollegen in Italien ist es uns gelungen, die Prozesse in der deutschen Vertriebs- und Service-Organisation effektiv zu optimieren. Der weiche Übergang in der deutschen Geschäftsführung bis Ende des Jahres bietet uns die Möglichkeit, das Projektmanagement in den noch offenen Bereichen in Ruhe abzuschließen“, so Vanck.