Die Werkhalle im Web – Produktion auf einen Blick

Neue Cockpitlösung von IT Engineering

08. September 2011

IT Engineering versetzt die Produktionsmannschaft mit einer Cockpit-Lösung in die Lage, den Fertigungsprozess von jedem Ort aus zu überwachen und umsichtig zu gestalten. Großbildschirme in der Produktion erleichtern es, mehrere Maschinen parallel zu steuern. Mit mobilen Endgeräten lassen sich mannlose Maschinen besser bedienen.

Ob in der Werkhalle, im Büro oder unterwegs: Die Cockpitlösung EMC.IQ-Cockpit von IT Engineering informiert jederzeit über den aktuellen Stand der Fertigung. Die Produktionsdaten aller angeschlossenen Maschinen werden webbasiert auf Großbildmonitoren, PCs, Tablet-PCs und Smartphones angezeigt. Die Großbildmonitore in der Werkhalle zeigen dem Bediener, der für mehrere Maschinen zuständig ist, auf einen Blick, wo es Störungen zu beheben gilt und was als nächstes zu tun ist. Besonders für die Überwachung mannloser Maschinen eignen sich mobile Endgeräte: Sobald sie Verzögerungen in der Fertigung anzeigen, greifen die Mitarbeiter ein. Im Einzelnen sind folgende Informationen zu sehen:

• Maschinenzustand (Einrichten, Produktion, Unterbrechung)

• Maschinenleistung

• Unterbrechungsgrund

• Auftrags-/Artikelnummer

• Planmenge

• Produzierte Menge/Ausschuss

• Restmenge

• Verbleibende Produktionszeit

Die Darstellungsweise ist an das Endgerät angepasst. Für mobile Endgeräte und Notebooks eignet sich die Listenansicht (Mobile-View). Eine übersichtliche grafische Darstellung für große Bildschirme bietet „Monitor-View“.

Die Lösung lässt sich im Rahmen der MES-Lösung EMC-System von IT Engineering einsetzen, ist aber auch als Einzellösung erhältlich.