Den Nachwuchs unterstützen

Der Landesverband der Modellbauer Bayerns hat in Zusammenarbeit mit der Langenbacher Mecadat AG eine freiwillige, überbetriebliche Weiterbildung vereinbart. Teilnehmen können alle Azubis aus dem Modell-, Formen- und Werkzeugbau.

22. September 2015

Der Kurs im Mecadat-Schulungszentrum in Paderborn richtet sich an Auszubildende ab dem ersten Lehrjahr. Voraussetzung sind PC-Grundkenntnisse. Der zweitägige CAD-Schulungsinhalt umfasst die allgemeine Bedienung des Systems, 2D-Geometrien, Arbeitsebenen, 3D-Flächenmodellierung, 3D-Volumenmodellierung und das Arbeiten mit Fremddaten. Im Rahmen des dreitägigen CAM-Schulungsinhalts stehen die Featurebearbeitung, 2,5D-NC-Programmierung, 3D-NC-Programmierung, Fünf-Achs-Positionierung, Werkzeugbibliothek und Simulation im Mittelpunkt.

Zur Vertiefung wird vier Monate lang eine komplette VISI-CAD/CAM-Lizenz gratis zur Verfügung gestellt. „Mecadat ist ebenfalls im Modell-, Formen- und Werkzeugbau zu Hause. Deshalb liegt uns die Zukunft dieser Branche sehr am Herzen“, unterstreicht Ralph Schmitt. „Wir freuen uns, den Nachwuchs im Bereich CAD und CAM unterstützen zu dürfen. Schließlich sind die heutigen Auszubildenden die Modell-, Formen- und Werkzeugbauer von morgen.“