Daten für die Blechbearbeitung nutzen

Eine positive Bilanz zieht Lantek aus der Blechexpo 2019. Am Messestand fanden die Software-Innovationen, die über die neue Plattform ›Lantek 360‹ laufen, großen Anklang. Mit dem Vortrag »Der Weg der Daten in der Blechbearbeitung« bestätigte Produktmanager Javier Román das Interesse an der digitalen Transformation in der Blechbearbeitung.

03. Dezember 2019
Daten für die Blechbearbeitung nutzen
Den »Weg der Daten in der Blechbearbeitung« erläuterte Lantek-Produktmanager Javier Román auf der Blechexpo in Stuttgart. (Bild: Lantek)

»Das beste mathematische Modell ist wertlos, wenn das Unternehmen, das es anwenden soll, es nicht versteht«, ist eines der Grundprinzipien, die Javier Román, Produktmanager bei Lantek, seinen Zuhörer mit auf den Weg gab. Er machte zudem deutlich, wie wichtig individuell aufgestellte Geschäftsziele und ebenso individuell definierte Erfolgskriterien für die zielführende Nutzung von Daten in der Blechbearbeitung sind.

Anschaulich zeigte Román anhand des CRISP-DM-Modells, wie Daten zur Entscheidungsfindung und zur Automatisierung in Unternehmen genutzt werden können. ›Cross Industry Standard Process for Data Mining‹ beschreibt als branchenübergreifendes Prozessmodell, wie Unternehmen mithilfe von Daten Erkenntnisse gewinnen, Zusammenhänge sichtbar machen und Prozesse steuern können. Der sich immer wieder selbst überprüfende Kreislauf umfasst die Definition der Geschäftsziele, das Datenverständnis, die Datenvorbereitung, Modellbildung, Auswertung und Umsetzung.

Mensch spielt eine wichtige Rolle

Einen näheren Blick warf Javier Román auf die Datenvorbereitung. Zur Beurteilung ihrer Qualität stellte er den Data-Quality-Report vor, der die gesammelten Daten hinsichtlich ihrer Gültigkeit, Konsistenz, Repräsentativität, Eindeutigkeit und Vollständigkeit beurteilt. Dafür und für die sinnvolle Datennutzung in Produktion und Verwaltung gibt es vielfältige Software-Tools. »Doch auch der Mensch«, führte Román aus, »spielt eine wichtige Rolle.« So ist inzwischen der Chief Data Officer (CDO) eine feste Position auf der Führungsebene vieler Unternehmen, die den Weg der digitalen Transformation gehen und ihre Prozesse auf Basis von Datenintelligenz optimieren.