Das ›Phänomen Vakuum‹

Fakten

Im Scheinwerferlicht standen die Vakuum-Experten von Aero-Lift, Ingenieur Torsten Benz und Steffen Auer.

22. April 2013

Die Zuschauer erfuhren, dass die Vakuum-Kräfte physikalisch gesehen nicht durch Ansaugen Gegenstände von zwei Gramm bis zu 70 t heben können, sondern dass die Lasten quasi durch die Kraft der Umgebungsluft an den Sauger gedrückt werden. Bei dem Experiment sollten zwei Autos für mindestens zwei Minuten in der Luft hängen. Das Experiment gelang. Die Autos schwebten in über drei Meter Höhe.

www.aero-lift.de

Erschienen in Ausgabe: 03/2013