Das gesamte Spektrum der Elektronik

Electronica 2008: Fokus auf Wachstumsmärkten Automotive und Wireless

12. Februar 2008

Was die Elektronikindustrie weltweit an Trends und Neuheiten zu bieten hat, wird sie auf der electronica 2008 vom 11. bis 14. November 2008 auf dem Gelände der Neuen Messe München vorstellen. Die führenden Unternehmen der Branche werden fast ausnahmslos auf der Messen vertreten sein: mit neuen Produkten und Anwendungen. Den Fokus legt die Messe auf die Wachstumsmärkte Automotive und Wireless. Die Marktentwicklung ist positiv. Für die Entwicklung des weltweiten Halbleitermarkts geben die Marktforscher für das Jahr 2008 Prognosen zwischen 6% und 12 % ab. Der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. erwartet ein Wachstum von etwa 7 %. Das Motto der Messe – „Get the whole picture“ – ist Programm: Von Halbleitern, Embedded Systemen und Displays über Sensorik, Mess- und Prüftechnik und Elektromechanik/Systemperipherie (bislang unter Verbindungssysteme/-komponenten: Schalter, Relais, Tastaturen; Gehäusetechnik geführt) bis hin zu Electronic Design zeigt die Weltleitmesse für Komponenten, Systeme und Anwendungen in 14 Messehallen das gesamte Spektrum der Elektronik. Die Fokusbereiche Automotive, Wireless, Embedded Systems und Micronano-Systems werden über eigenständige Ausstellungsbereiche mit Vortragsprogramm abgebildet. Zum Thema Automotive und Wireless finden außerdem jeweils zweitägige Konferenzen statt.