Branchentreffen der Rohrbearbeitungsindustrie

Die Innovation days 2009 bei transfluid in Schmallenberg

20. Februar 2009

Nach den erfolgreichen Innovation days der vergangenen Jahre, steht auch das Jahr 2009 wieder ganz im Zeichen der Rohrtechnik. Der Schmallenberger Maschinenbauhersteller transfluid lädt in diesem Frühjahr wieder ausgesuchte Spezialisten zum gemeinsamen Innovations-Austausch an einen Tisch. „Der große Erfolg der letzten Jahre hat uns in unserem Vorhaben bestärkt, aus Innovation eine Institution zu machen. Die Innovation days werden nun zu einem festen Bestandteil von transfluid®“, so Geschäftsführerin Stefanie Flaeper. Am 26. und 27. März 2009 treffen sich alle Interessenten zu dem Topthema „Grenzenlose Umformtechnik“. Veranstaltungsort wird das Berghotel Hoher Knochen in Westfeld, Schmallenberg sein. Referenten sind neben transfluid® selbst, auch die Unternehmen Werth, Bea Tec, Eiffeler und Standard Metallwerke. Neben den Themen „Umformtechnik, Möglichkeiten und Grenzen“, „Vermessen von Geometrien und Oberflächen“, „Umformwerkzeuge aus Hochleistungskeramik“ und „Trennen-Waschen-Schmieren in der Rohrfertigung“, stehen ebenso „ Kamerakontrolle in der Umformtechnik“ sowie „Werkzeugbeschichtungen“ auf der Agenda. Stefanie Flaeper: „Innovationen leben und erleben – das ist unser Konzept. Während der Innovation days erfahren Produzenten und Anwender aus erster Hand alles, was die Branche zurzeit wirklich interessiert.“ Da transfluid sehr großen Wert auf den persönlichen Kontakt zu den Besuchern legt, ist die Teilnehmerzahl auch im März wieder begrenzt.