Blechlager-Kompaktsystem

Komplex, kompakt, funktionell ist das neue Schubfachregal der Karl H. Bartels GmbH

03. Dezember 2010
Bild 1: Blechlager-Kompaktsystem
Bild 1: Blechlager-Kompaktsystem

Schon seit Jahren konstruiert die Firma Karl H. Bartels GmbH in Horst ein Schubfachregal für Bleche. Jetzt hat das bewährte Blechlager einen großen Bruder bekommen. Das Kompaktsystem für Bleche oder anderes Tafelmaterial bietet alles, was zum Handling direkt an der Maschinenstraße benötigt wird, auf engstem Raum.

Wie bisher bildet das Grundregal mit schwenkbarem Vorbau zum leichten Ein- und Auslagern das Grundgerüst. Auf dem Regal befindet sich ein Aufsatz als Pufferlager zur Erhöhung der Lagerkapazitäten. Alternativ ist das ganze System auch von hinten beschickbar, um rationelle Beladung zu garantieren. Bis zu 5.000 kg pro Schubfach können in dem Bartels-Regal beladen werden. Direkt an das Regalgestell ist eine Kransäule angeflanscht, deren Schwenkausleger optional mit einem Vakuumhebegerät für Tafelmaterial ausgerüstet werden kann. So ist kein extra Kran oder extra Fundament für einen Säulen-Schwenkkran nötig. Das spart Kosten und Platz und die Funktionalität wird direkt an die Bedürfnisse des Kunden angepasst. Bei Nichtgebrauch kann alles platzsparend direkt an das Regal geklappt werden und macht die Maschinenstraße wieder frei. Alternativ kann statt der starren Dachetage der Aufbau auch mit einem Flachpaletten-Magazin erfolgen, bei dem die Kassetten einzeln entnehmbar sind und so direkt per Stapler zur Weiterverarbeitung an entferntere Maschinen transportiert werden können.