ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Fügen

Im Duett mehr  Effizienz

Im Duett mehr Effizienz

Das Hochleistungs-Schweißsystem TPS/i Twin Push ist kompakt, einfach zu bedienen und vernetzbar, und es bringt hohe Abschmelzleistungen, hohe...

bildhübsche fotografie | Andreas Körner | www.a-koerner.de | info@a-koerner.de | +49 711 22 11 20

Freigänger

Mechanisch und elektrisch sicher

Mechanisch und elektrisch sicher

ANZEIGE
28.10.2019

Schweißroboter macht Tempo

Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen stehen beim Schweißen massiv unter Druck. Abhilfe schafft automatisiertes Schweißen, etwa mit dem ›Cobot Welding Package‹ von Lorch. Anwender bestätigen das Leistungspotenzial.

23.10.2019

DVS Congress mit neuem Konzept

Der DVS Congress geht ab dem kommenden Jahr mit einem neuen Konzept an den Start: Die Veranstaltung wird forschungsbezogener und drei Tage dauern.

22.10.2019

Schweißrauch zielsicher absaugen

Auf der Blechexpo legt Kemper einen Schwerpunkt auf die Pistolenabsaugung für Schweißanwendungen. Im Fokus steht die neue ›Vacufil‹-Familie für mobile Absauggeräte an Einzelarbeitsplätzen.

21.10.2019

Komplexe Formen – schnelle Nähte

Analysten rechnen damit, dass auch bis 2025 noch rund zwei Drittel der verkauften Autos von Verbrennungsmotoren angetrieben werden. Grund genug, sich darüber Gedanken zu machen, wie diese am besten geschweißt werden.

ANZEIGE
18.10.2019

Kollaborativ Schweißen

Seinen Erfolg verdankt der Blechbearbeitungsspezialist H. P. Kaysser der Lust am Tüfteln und seinem modernen Maschinenpark. Als eines der ersten Unternehmen setzte es auf das ›Cobot Welding Package‹ von Lorch Schweißtechnik. Bei wiederkehrenden Teilen in kleiner Stückzahl ist der Schweißroboter aufgrund der Nahtreproduzierbarkeit unschlagbar.

18.10.2019

Neues Niveau

Das neue WIG-Doppelpuls-Schweißverfahren von Kemppi kombiniert die Eigenschaften und Vorteile zweier unterschiedlicher Gleichstrom-Pulsverfahren. Dank eines schmalen und gut fokussierten Schweißlichtbogens kann die Schweißgeschwindigkeit erhöht werden, wodurch der Wärmeeintrag reduziert und der Verzug minimiert werden.

18.10.2019

Effizienzsprung

Der Autogenrotator, den Microstep 2018 im Markt einführte, schafft neue Möglichkeiten: Im Vergleich zum herkömmlichen Dreibrenneraggregat können gänzlich neue Geometrien etwa für die Schweißnahtvorbereitung geschnitten werden. Im Vergleich zu Roboterlösungen besticht das System unter anderem durch deutlich geringere Investitionskosten.

ANZEIGE
 Hier können Sie ein kostenloses Probeabo oder ein günstiges Jahresabo bestellen.

Hier können Sie ein kostenloses Probeabo oder ein günstiges Jahresabo bestellen.

Jetzt abonnieren
ANZEIGE