ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Biegen auf Zug

Biegen auf Zug

Wire Extra/Messen und Prüfen

Ambitionierten Radfahrern ist das Prinzip bekannt, nutzen sie es doch zum Laufradbau. Die Zugspannungsmesser von Schmidt sind freilich weit professioneller.

17. März 2014

In Bereichen von Produktion und Verarbeitung, in denen Genauigkeit und höchste Qualität unumgänglich sind, werden Schmidt-Zugspannungsmesser in der Produktionsüberwachung, Qualitätskontrolle, Automatisierungs- und Verfahrungstechnik eingesetzt. Schmidt bietet eine große Auswahl an Zugspannungsmessern.

Online-Zugspannungssensoren

ANZEIGE

Die bereits bekannte Modellreihe FS ist nun mit zusätzlichen Funktionen erhältlich, die den aktuellen Anforderungen der digitalen Signalverarbeitung gerecht werden. Die Vorteile der digitalen Signalverarbeitung sind: Einfacher Anschluss der Verbindungskabel, geringe elektronische Störanfälligkeit und direkter Anschluss an den PC zur Datenspeicherung während des Produktionsprozesses.

32 Sensoren können an einen einzelnen PC zum kontinuierlichen Anzeigen, Speichern und Analysieren der Messwerte angeschlossen werden. In der Verbindung mit einem Display (zum Beispiel ein SC-PM) hat der Benutzer die Messdaten im Überblick. Das Ausgangssignal kann zur Kontrolle von SPS zur Übertragung der Messwerte auf einen PC genutzt werden.

Für Kabel und Drähte

ANZEIGE

Zur Messung der Zugspannung von Kabeln und Drähten bis 100 daN ist der neue Sensor Typ TSW mit großen Führungsrollen erhältlich. Durch die besondere Bauweise des Sensors wird die Durchbiegung des Messgutes minimiert. Der Sensor ist geeignet für Drähte und Kabel bis 10 mm Durchmesser.

Zugspannungsmesser als Handgerät

Eine weitere Ausführung der Zugspannungsmesser der Modellreihe DN ist der Typ DNW mit einem Messbereich bis 400 daN und speziellen Führungsrollen zum Messen in geschlossenen Kraftsystemen wie Abspannseilen mit großen Durchmesser bis zu 6 mm.

Neben den Zugspannungsmessern bietet die Waldkraiburger Hans Schmidt & Co. GmbH noch andere Messgeräte an:

- Kraftmesser und Prüfstände

- Universalprüfmaschinen

- Prüfstände für Kabelverbindungen

- Tachometer und Stroboskope

- Dickenmesser

- Shore-Härte-Prüfer

HINTERGRUND

1948 startete Hans Schmidt mit dem Handel von Garnen und Vertretungen von Textilmaschinen. Um die Wickelspannung während des Herstellungs- und Verarbeitungsvorganges zu messen, entwickelte er den heute noch gebräuchlichen Dreirollen-Zugspannungsmesser mit einer beweglichen Messrolle und zwei Führungsrollen.

Erschienen in Ausgabe: 02/2014