Bestens abgeschirmt

Effiziente Laserschutzvorhänge

31. Oktober 2007

Um Laserstrahlung großflächig abzuschirmen, können Laserschutzvorhänge eingesetzt werden. Laser Components bietet für alle gängigen Wellenlängen vom UV-Laser bei 193 nm bis hin zum CO2-Laser bei 10,6 µm lichtdichte Standard-Vorhänge an. Deren patentierte Mehrschichtaufbau besteht aus hoch absorbierenden, schwer entflammbaren Textilien, gepaart mit Aluminiumfolien. Optional kann ein für den genutzten Laser ausgelegtes Sichtfenster integriert werden.

Neu und besonders flexibel sind die Laserschutz-Lamellen. Die 300 mm breiten und 1.800 mm langen Lamellen werden nebeneinander mit einer Überlappung von 100 mm in Pendelschalen montiert. Weitere Längen sind auf Anfrage erhältlich. Diese Art des Vorhangs zeichnet sich besonders dadurch aus, dass durch einfaches Hinzufügen oder Abnehmen der Lamellen die Breite verändert werden kann. Da sich das Material leicht schneiden lässt, kann auch die Länge unproblematisch gekürzt werden.