Avbolt Blindnietbolzen

Angebot an hochfesten Verbindern erweitert

07. Januar 2009

Der bekannte Avbolt Blindnietbolzen ist jetzt auch im Durchmesser 16 mm (5/8”) erhältlich. Der Avbolt Blindnietbolzen ist ein hochfester, vor ungewolltem Lösen geschützter Blindbefestiger aus Stahl, der für den Einsatz in hochbelasteten Anwendungen wie Automobil, Stahlbau, Container, Schienenverkehr und Bergbau entwickelt wurde. Avbolt erweitert das große Angebot an hochfesten Verbindern von Avdel. Er erträgt hohe Zug- und Scherbelastung, wie sie normalerweise nur mit zweiseitig zu verarbeitenden Schließringbolzen möglich ist. Somit ist er ideal für Bereiche mit eingeschränkter Zugänglichkeit. Der einfache und schnelle Verarbeitungsprozess erfordert nur minimale Fachkenntnisse. Der Avbolt Blindnietbolzen ist in drei Durchmessern verfügbar: 6,4 mm (1/4”), 10 mm (3/8”), 16 mm (5/8”) sowie 25 unterschiedlichen Längen. Zwei Verarbeitungsgeräte stehen zur Verfügung: das Druckluftgerät Typ 722 für ø 6,4 mm oder das HAT Verarbeitungsgerät Typ 734 für ø 10 und 16 mm. Blindverarbeitung beschleunigt den Montageprozess und erlaubt Befestigungen in Bereichen mit eingeschränkter Zugänglichkeit. Der Verarbeitungsprozess erfordert lediglich die Einführung des Verbinders in das Loch und die einmalige Betätigung des Auslösers am Verarbeitungsgerät. Dieser einfache Prozess reduziert die erforderlichen Fachkenntnisse des Bedienpersonals in der Fertigung. Die sichtbare Verriegelung auf dem Schließring erlaubt eine einfache Kontrolle des korrekten Setzvorganges.