›Dyna-Cell‹ ist mit der Highspeed-Abkantpresse ›Dyna-Press Pro‹ und einem Kuka-Roboter ausgestattet. Dyna-Press Pro ist jetzt mit dem adaptiven ›Easy-Form‹-Laser-Biegesystem von LVD erhältlich, um die Biegegenauigkeit zu gewährleisten. Der Roboter ist mit dem Universalgreifer von LVD ausgestattet, mit dem sich drei Seiten eines Teils ohne Umgreifen biegen lassen. Da ein Greifer für alle Anwendungen geeignet ist, wird kontinuierlich und unterbrechungsfrei produziert.

Die Dyna-Cell automatisiert das Biegen von kleinen bis mittelgroßen Teilen mit einer Geschwindigkeit von 25 Millimetern pro Sekunde. Sie hat einen intelligenten Programmierassistenten zur schnellen und einfachen Programmierung der Biegezelle. Dyna-Cell folgt der 10-10-Regel: zehn Minuten für die CAM-Generierung des Biege- und Roboterprogramms; zehn Minuten für das Einrichten und die erste Teilegenerierung.

Winkelüberwachung im Biegeprozess

Die hydraulische Abkantpresse ›Tool-Cell‹ mit automatischem Werkzeugwechsler erhöht die Biegeproduktivität durch eine integrierte Werkzeuglagerung in der Maschine. Das Easy-Form-Laser-Biegesystem ermöglicht eine Winkelüberwachung im Prozess, die den gewünschten Winkel ab dem ersten Biegevorgang garantiert.

Ebenfalls auf der Blechexpo zu sehen: die Highspeed-Laserschneidmaschine ›Electra FL‹ mit Zehn-Kilowatt-Faserlaser, die eisenhaltige und nicht-eisenhaltige Materialien – dem thermischen Prozess entsprechend – schnellstmöglich schneidet. Das Maschinenportal hat einen Linearantriebsmotor, der eine hohe Dynamik und Beschleunigung beim Schneiden gewährleistet.