Ausgezeichnete Schweißtechnik

Rehm erhält Innovationspreis für Weltneuheit Invertig.Pro digital

02. September 2011

Die Schweißtechnik des Geräteherstellers Rehm ist mit dem 9. WiF-Innovationspreis ausgezeichnet worden. Der Preis würdigt industrielle Neuentwicklungen, die zugleich zukunftsweisend und wirtschaftlich erfolgreich sind. Die neu entwickelte digitale Bedienerführung und die integrierten Software-Applikationen, die der WIG-Inverter-Baureihe Invertig.

Pro digital eine eigene „Intelligenz“ verleihen und den Anwender auf eine neue Weise unterstützen, hat die Jury überzeugt und sich erfolgreich gegen zahlreiche Mitbewerber durchgesetzt. Der Schweißgerätehersteller Rehm nimmt die Ehrung nach 1999 und 2007 bereits zum dritten Mal für wegweisende Schweißtechnik-Innovationen entgegen.

Vier leistungsstarke Applikationen unterstützen den Anwender bei der Auswahl und Einstellung der optimalen Schweißparameter. Die Applikationen „Classic“ und „Assist“ assistieren beim Einstellen der Schweißparameter, der „Programm Manager“ regelt die Programmverwaltung. Die grundsätzliche Konfiguration des WIG-Inverters erfolgt über die Anwendung „System“.