Ausgeglichenheit ...

Technik

… Zwischen Preis und Leistung strebt LVD mit den neuen Produkten zum Laserschneiden, Stanzen, Biegen und zur Automation an.

12. Oktober 2010

Die LVD-Gruppe ist Hersteller einer umfassenden Produktpalette von Werkzeugmaschinen und Softwarelösungen zur Bearbeitung von Metallblechen und Platten, einschließlich Laserschneidsystemen, Stanzmaschinen, Abkantpressen, Tafelscheren und Automationssystemen, integriert und unterstützt durch ihre PC-basierende, Windows-kompatible Cadman-Software.

Dynamische Laserbearbeitung mit mittlerem Automationssystem

Die ›Sirius 3015 Plus‹ ist ein für die Automation vorbereitetes CO2-Laserschneidsystem mit fliegender Optik, das eine dynamische Maschine mit einem hochqualitativen Laserstrahl zur durchgängig akkuraten Laserbearbeitung vereinigt.

Die Sirius Plus, die auf der Euroblech vorgestellt wird, zeichnet sich durch ein Kompakt-Turm-System (CT) mit zehn Paletten aus. Als finanziell tragbare, mittlere Automationslösung bietet der Kompakt-Turm die vollständige Leistungsfähigkeit zur Beschickung und Entladung und verfügt über eine Lagerungsvorrichtung für Rohmaterialien und Fertigteile.

Mit kompakter, automatischer Ladeeinrichtung

Die neue ›Strippit VX-1225‹ hat auf der Euroblech ihren ersten Auftritt in Europa. Die Maschine kombiniert einen 20-kN-Hochgeschwindigkeits-Hydraulikstößel mit einem großen, beweglichen Revolver mit 48 Stationen und einem innovativen Tisch-Design, um eine hohe Produktionsleistung zu bieten – bei einer Produktionssteigerung bis 30 Prozent über den weltweit eingesetzten Maschinen der Vorgängergeneration. Ein neues System zur Energiereduzierung macht sie außerdem zu einer Stanzmaschine mit geringstem Energieverbrauch. Die Strippit VX-1225 auf der Euroblech wird mit dem neuen, kostengünstigen automatischen Be- und Entladegerät ›Strippit PA-1225‹ ausgestattet sein.

Kompakte 50-t-Abkantpresse

Auch LVDs neue PPEC-Kompaktserie von Abkantpressen wird auf der Euroblech zu sehen sein. Ausgestellt wird eine 50-Tonnen-Abkantpresse mit zwei Metern Breite. Diese PPEC-Maschinen mit geringerer Tonnage erreichen 20 mm/s Biegegeschwindigkeit und können vor allem kleinere Werkstücke schnell und präzise biegen.

Hochentwickelte Biegetechnik mit Laser-Winkelmesssystem

Insgesamt wird LVD drei Abkantpressen vorführen, von der kosteneffektiven Kompaktserie bis hin zu den fortschrittlichen Hochleistungs-Abkantpressen der Easy-Form-Serie, einschließlich einer 320-t/4-m-Easy-Form-Abkantpresse und dem 135-t/3-m-Easy-Form-Turbo-Modell.

Alle Abkantpressen der Easy-Form-Serie nutzen LVDs patentiertes Easy-Form-Laser-Echtzeit-Winkelmess- und -Kontrollsystem. Dieses System arbeitet mit einem auf der Vorder- und Rückseite der Werkzeuganordnung montierten doppelten Laserkamera-System, um den Winkel der Biegung in Echtzeit zu überwachen, mit einer unmittelbaren Rückmeldung an die Cadman-Touch-Steuerung, wodurch sichergestellt ist, dass die Teile von der ersten Biegung an im richtigen Winkel geformt werden. Dieses System minimiert das Einrichten und verhindert Ausschuss und Nachbearbeitung. Die Präzision und Zuverlässigkeit dieser preisgekrönten Technik hat sich bereits bei mehr als 1250 Anwendern bewährt.

Die Ausstellungsfläche von LVD wird in Halle12, Stand F48 zu finden sein.

Erschienen in Ausgabe: 05/2010