ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Ausgabe 06/2019

Ausgabe 06/2019

Auszüge aus dem Inhalt:

  • Optimierter Richtprozess: Messtechnik von Nokra kontrolliert den Richtvorgang
  • An der Grenze des Machbaren: Mikro-Wasserstrahlschneiden mit Anlagen von Waterjet
  • Smarte Sortierung: Automatisierungssystem von Astes zum Be- und Entladen von Schneidanlagen
  • Kupferwärmeleitschweißen: Laserline entwickelt blauen Diodenlaser für das Wärmeleitschweißen von Kupfer

Auszüge aus dem Inhalt

18.10.2019

An der Spitze

Bei Flachstahl Werl hat Fagor Arrasate die nunmehr dritte Längsteilanlage mit Verpackung aufgestellt. Die hohe Anlagenleistung und Flexibilität dieser Ausrüstung katapultieren das Stahl-Servicecenter im Längsteilen ganz weit nach vorne.

18.10.2019

Vielseitig

Eine der neuesten Entgratmaschinen, den Edgebreaker 3000 für Laser- und Stanzteile, wird Arku auf der Blechexpo vorstellen. Die Entgratmaschine hat zwei hintereinander geschaltete Bearbeitungszonen, die 80 Millimeter dicke Blechteile auch in großen Stückzahlen beidseitig in einem Arbeitsgang entgraten und verrunden können. Das macht ein erneutes Einlegen der Teile überflüssig und spart rund die Hälfte der Arbeitszeit ein.

18.10.2019

Minimale Umbau Pause

Mit dem Know-how von rund 75 Jahren bietet MCB ein umfangreiches Portfolio aus Stahl, Edelstahl, Aluminium und NE-Metallen an. In der Dependance MCB Nederland musste 2017 eine Anlage modernisiert werden. Mit der Modernisierung der Antriebe und Steuerungen der Querteilanlage wurde die DAA Delta Technik beauftragt.

18.10.2019

Automation nach Maß

Der Schneidkopf ist das Herzstück jeder Schneid- oder Multi-Blanking-Anlage. Die Produktivität eines Service-Centers steht in direktem Zusammenhang mit der Zeit, die für die Einstellung eines Schneidkopfs benötigt wird. Red Bud Industries hat zwei CNC-Schneidköpfe entwickelt, die es ermöglichen, die Durchsatzleistung zu maximieren.

18.10.2019

Optimierter Richtprozess

In der Kontibeize 2 der Salzgitter Flachstahl GmbH messen Laser-Messsysteme den Querbogen des Bandes sowohl am Einlauf als auch am Auslauf des Beizteils. Die Messergebnisse werden dazu genutzt, den Richtprozess des vor dem Beizteil angeordneten Streckbiegerichters zu optimieren. Dadurch wird eine bestmögliche Planlage sowohl für die Kontibeize 2 als auch für die nachgelagerten Prozesse erreicht.

18.10.2019

Qualitätsprüfung an platzkritischen Linien

Der konstante Abstand zwischen Sensor und Bandoberfläche ist eine zwingende Voraussetzung für die vollautomatische Qualitätskontrolle von Stahl und Aluminium Bändern. Veränderliche Distanzen wie etwa am Aufwickler machten verlässliche Aufnahmen bisher unmöglich. Die optionale Erweiterung eines Inspektionssystems sichert jetzt den stabilen Abstand zwischen Sensor und Objekt – und erschließt damit völlig neue Einbauorte.

18.10.2019

Härte beim Sägen

Anwender erhalten mit ›Cubogrit‹ von Wikus erstmals CBN-bestreute Sägebänder, um unter anderem die additiv hergestellten Hartlegierungen sowie gehärtete Eisenwerkstoffe bis 70 HRC wirtschaftlich zu sägen. Der Sägebandhersteller zeigte die Neuentwicklung erstmals zur Emo.

18.10.2019

Reinraumtechnik

Paneele für die anspruchsvolle Reinraum- und Hospitaltechnik fertigt die RAS ›XLTbend‹ mit Up-Down-Schwenkbiegetechnik bei Clean-tek. Schnelle Programmierung, schnelles Rüsten und eine schnelle und leichte Handhabung der Biegeteile sind Grundanforderungen an die Biegetechnik.

18.10.2019

Unübersehbar

Die E-volution in der Blechbearbeitung geht durch größtmögliche Effizienz weiter in Richtung einer vollständig digital gesteuerten und kontrollierten Fabrik. Auf der Blechexpo präsentiert Safandarley ein vollständiges Programm mit Angeboten für die Blechbearbeitung.

18.10.2019

An der Grenze des Machbaren

Das Wasserstrahlschneiden hat den entscheidenden Vorteil, dass es kalt arbeitet. Deshalb eignet es sich ganz besonders für empfindliche Werkstoffe von Edelstahl über Titan und Keramik bis zu Kunststoffen oder Verbunden. In der Schweiz wurde eine Mikro-Wasserstrahlschneidtechnologie entwickelt, die auch extreme Genauigkeitsanforderungen erfüllen kann.

18.10.2019

Punktlandung

Mit Wasserstrahlschneidanlagen von Innomax kommt beim ersten Versuch immer ein vernünftiges Ergebnis heraus. Davon war Schneidwerk Hohl aus Esslingen so begeistert, dass Geschäftsführer Frank Hohl seit 2005 in die Technologie investiert.

18.10.2019

Effizienzsprung

Der Autogenrotator, den Microstep 2018 im Markt einführte, schafft neue Möglichkeiten: Im Vergleich zum herkömmlichen Dreibrenneraggregat können gänzlich neue Geometrien etwa für die Schweißnahtvorbereitung geschnitten werden. Im Vergleich zu Roboterlösungen besticht das System unter anderem durch deutlich geringere Investitionskosten.

18.10.2019

Blanks gelasert

In der Guten alten Zeit waren Laser zu langsam, um Blanks zeitgerecht an die Presse zu liefern. Das hat sich vor einigen Jahren geändert. Zwar ist der Laser noch immer nicht das schnellste, jedoch eines der flexibelsten Schneidwerkzeuge, und er erfordert kaum Nacharbeiten. Damit macht er sich immer mehr Freunde.

18.10.2019

Die Produktion von Morgen

Die Digitalisierung der Produktion ist aktueller denn je und ein Megatrend für den deutschen Mittelstand. Dieser Trend entspricht zum einen den Anforderungen der Marktdynamisierung, zum anderen wird diese durch die neuen Möglichkeiten der Computer- und Netztechnik sowie der Datenverarbeitung und künstlichen Intelligenz wegweisend vorangetrieben.

18.10.2019

Neues Niveau

Das neue WIG-Doppelpuls-Schweißverfahren von Kemppi kombiniert die Eigenschaften und Vorteile zweier unterschiedlicher Gleichstrom-Pulsverfahren. Dank eines schmalen und gut fokussierten Schweißlichtbogens kann die Schweißgeschwindigkeit erhöht werden, wodurch der Wärmeeintrag reduziert und der Verzug minimiert werden.

18.10.2019

Kollaborativ Schweißen

Seinen Erfolg verdankt der Blechbearbeitungsspezialist H. P. Kaysser der Lust am Tüfteln und seinem modernen Maschinenpark. Als eines der ersten Unternehmen setzte es auf das ›Cobot Welding Package‹ von Lorch Schweißtechnik. Bei wiederkehrenden Teilen in kleiner Stückzahl ist der Schweißroboter aufgrund der Nahtreproduzierbarkeit unschlagbar.

18.10.2019

Zeit und Weg

In ihrem Werk in Edelshausen modernisiert die Bauer-Maschinen-Gruppe die Montagearbeitsplätze mit Laserprojektionslösungen von SL-Laser. Durch den Einsatz des Systems sparen die Maschinenbauer aus Schrobenhausen nach eigenen Angaben zwischen 25 und 30 Prozent der üblichen Montagezeit.

18.10.2019

Schneller und flexibler

Paul Hafner im württembergischen Wellendingen wächst kontinuierlich. Denn die Werkzeuge, mit denen komplexe Stanz- und Ziehteile entstehen, sind bei Kunden äußerst gefragt. Zum Erfolg trägt die durchgängige 3D-CAD- und -CAM-Branchenlösung Visi von Mecadat bei, die den Workflow von der Kalkulation über die Konstruktion bis hin zum Fräsen und Drahterodieren durchgängig abdeckt.

18.10.2019

Rohrbiegen, Hydroforming und Rohrumformen

Ein Anbieter von Softwarelösungen für die Blech- und Rohrumformung, Autoform, hat ›Tubexpert R8‹ vorgestellt. Aufbauend auf dem Erfolg von ›Autoform Hydro 2016‹ bietet diese neue Softwarelösung konzeptionelle und funktionale Verbesserungen, um die digitale Prozesskette für Rohrbiege-, Hydroforming- und auf andere Rohrumformprozesse spezialisierte Unternehmen weiter zu optimieren.