Ausbildung ist Zukunft

Noch bis Ende März können sich engagierte Firmen über die Homepage der Wollschläger GmbH & Co. KG aus Bochum für den jährlich zu vergebenen Ausbildungspreis bewerben. Im Mai 2011 zeichnet Wollschläger zum wiederholten Mal einen Betrieb aus, der sich überdurchschnittlich für die Ausbildung von Nachwuchskräften einsetzt.

11. März 2011
Jährlich zu vergebener Ausbildungspreis im Mai 2011 von Wollschläger
Bild 1: Ausbildung ist Zukunft (Jährlich zu vergebener Ausbildungspreis im Mai 2011 von Wollschläger)

Der Preis ist mit 4.500 Euro dotiert, die verteilt über drei Jahre von dem Gewinnerunternehmen für Ausbildungszwecke verwendet werden können. Die Zukunft von Unternehmen hängt in großem Maße davon ab, wie qualifiziert junge Talente ausgebildet werden. Die große Beteiligung am Ausbildungspreis in den letzten Jahren hat gezeigt, dass sich bereits viele Firmen dieser Ausbildungsverpflichtung bewusst sind.

„Eine qualifizierte Ausbildung ist ein optimaler Einstieg in die berufliche Karriere. Der Start ins Berufsleben ist für junge Menschen heute mehr denn je eine Herausforderung. Ausbildung schafft Perspektive, denn gute, qualifizierte Mitarbeiter tragen wesentlich zum Unternehmenserfolg bei", sagt Frank Wollschläger, geschäftsführender Gesellschafter der Wollschläger GmbH und Co. KG. „Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.“

Interessierte Firmen können sich selbst anmelden, aber auch Dritte sind dazu aufgerufen, Unternehmen vorzuschlagen. Das Bewerbungsformular ist auf der Wollschläger-Internetseite unter dem Punkt „Unternehmen“ abrufbar. Teilnehmen können alle Betriebe, die den Ausbildungspreis bisher noch nicht gewonnen haben. Die Preisträger werden im Mai schriftlich benachrichtigt.