Apfelgrün wird Kreidebleich

Spezialkreiden geben Auskunft über Temperaturwechsel

08. Juli 2008

Türkis verwandelt sich in Rabenschwarz, Purpurrot wechselt zu Himmelblau und Apfelgrün wird Kreidebleich: Wenn es Farbwechselkreiden zu heiß wird, verändern sie ihre Farbe und geben so unmissverständlich Auskunft über beabsichtigte oder ungewollte Temperaturwechsel. Solche Spezialkreiden mit farbsensitiven Materialien lassen sich direkt auf ein Werkstück, ein Bauteil oder eine Verpackungseinheit auftragen. Sie dienen sowohl der Prüfung als auch der Kennzeichnung und Dokumentation. Als Spezialist für Hochtemperaturprodukte bietet das Handelshaus Kager hochwertige Farbwechselkreiden in zahlreichen Varianten. Die Auswahl erstreckt sich über 13 verschiedene Farbwechsel-Kombinationen, die je nach Ausführung ihre Farbe bei Temperaturgrenzen von 120°C bis 600°C verändern oder auch mehrere Farbabstufungen durchlaufen. Das geschieht mit einer Reaktionszeit von ein bis zwei Sekunden und mit einer Genauigkeit von +/- 5°C. Der manuelle Auftrag der Spezialkreiden wird durch den mitgelieferten Aluminiumhalter vereinfacht.