Alternative zur Phosphatierung

Technologie SurTec 609 ZetaCoat

SurTec 609 ZetaCoat ist eine neue, patentierte Technologie für die Vorbehandlung und Passivierung von Stahl, Zink und Aluminium und deren Legierungen ...

13. Oktober 2008

SurTec 609 ZetaCoat ist eine neue, patentierte Technologie für die Vorbehandlung und Passivierung von Stahl, Zink und Aluminium und deren Legierungen vor dem Lackieren oder Pulverbeschichten und wurde als Alternative zur Phosphatierung entwickelt. Dieser Prozess der neuesten Generation bildet eine oxidische, wenige Nanometer dünne Schutzschicht mit hervorragendem Korrosionsschutz und sorgt für eine gute Lackhaftung. Die ZetaCoat-Konversionsschicht hat keramische Eigenschaften, wird aber nicht mit einer Dispersion aus Nanopartikeln gebildet.

Im Vergleich mit nanokeramischen Schichten hat ZetaCoat den Vorteil, dass dieser Schutz mit seinen Silber- bis Goldtönen deutlich sichtbar ist und eine einfache visuelle Kontrolle ermöglicht. ZetaCoat ist laut Anbieter einfach anwendbar und umweltverträglich. Das Verfahren ist frei von Zink, Mangan, Nickel, Phosphat und Nitrit und enthält keine mutagenen und umweltgefährlichen Additive. ZetaCoat erfüllt alle Anforderungen der RoHS und der WEEE.