Die Blechbearbeitungsmaschine ›V310‹ von Voortman kann schneiden, bohren und markieren. Mit der Bohrspindel können Löcher bis 40 Millimeter Durchmesser in 100 Millimeter dicke Bleche gebohrt werden. Der Werkzeugwechsler gewährleistet einen schnellen Werkzeugwechsel von bis zu zehn Werkzeugen.

Da die Instant-Cut-Technik in die ›Vacam-4.0‹-Steuerungssoftware von Voortman integriert ist, punktet die Maschine laut Hersteller mit hoher Geschwindigkeit und Qualität.

Autogenbrenner für dickes Blech

Bei der Verarbeitung von dickem Material verwendet die V310 einen Autogenbrenner. Der Brenner ist mit Standard-GCE-Düsen ausgestattet und kann mittels eines Bajonettverschlusses einfach ausgetauscht werden. Das Zünd- und Höhenkontrollsystem ist in die automatische Höhenkontrolle während des Schneidens integriert. Ein eingebautes Manometer zeigt den Druck während des Schneidens an und ermöglicht ein einfaches Justieren.