All in one …

Der Hydraulische Kompaktantrieb Linear HKAL von EMG Automation GmbH ist als hydraulischer Kompaktantrieb eine echte „All in One“- Lösung, umfasst die Konstruktion doch neben der Pumpe, dem Motor sowie den notwendigen Ventilen auch gleichzeitig das Ausgleichsvolumen zur Realisierung der Zylinderbewegung.

24. August 2012
Bild 1: All in one …
Bild 1: All in one …

All diese Komponenten befinden sich in einer Einheit direkt auf dem hydraulischen Zylinder montiert.

Aufgrund des „Motor in Öl“-Prinzips entfallen dynamische Gleitringdichtungen. Ein unter Ausschluss von Luft eingefülltes Hydrauliköl gewährleistet den sicheren Betrieb des HKAL in allen Einbaulagen. Der typische Ölwechsel alle 12 Monate entfällt durch die geschlossene Bauart.

Der HKAL eignet sich von „kleinen“ bis zu sehr großen Aufgaben mit beispielsweise 500 KN und einem Hub von mehr als 1000 mm.