90 Grad in einer Minute

Wallraven entwickelt maßgeschneiderte Spezialmaschinen

25. Juni 2008

Coils (aus dem Englischen für Spule) sind in der Industrie eine beliebte Form um beispielsweise Breitflacherzeugnisse aus Metallen und Legierungen wie Stahldraht oder Stahlband zu transportieren. Diese im Walzwerk hergestellten Coils können ein Gewicht von bis zu 40 Tonnen erreichen. Die Schwierigkeit besteht darin, dass Coils zum Bearbeiten in verschiedene Positionen gebracht werden müssen. „Oft werden sie liegend geliefert, müssen aber zur Weiterverarbeitung vertikal aufgerichtet werden“, sagt Diplom-Ingenieur Thomas Esser von der Firma Wallraven, die Wendemaschinen herstellt. Auch müssen tonnenschwere Spritzgusswerkzeuge für Wartungs- oder Reparaturarbeiten gewendet werden. Ohne geeignete Hilfsmittel wird das Wenden dieser Geräte allerdings schnell zum zeitraubenden und dazu noch für Mensch und Maschine gefährlichen Unterfangen. Abhilfe kann hier eine speziell für diese Aufgabe entwickelte Wendemaschine schaffen, die Dank hydraulischem Getriebe oder elektromechanischem Antrieb schnell und unkompliziert die schweren Geräte umdreht.